RTSI entscheidet sich für SADiE H64

RTSI - Radiotelevisione Svizzera di Lingua Italiana - aus Lugano in der Schweiz hat sich für den Einsatz von SADiE H64 Mehrkanalsystemen entschieden und im April 2007 zwei SADiE H64 installiert.

Vorausgegangen waren ausführliche Tests mit verschiedenen digitalen Workstations - speziell im Bereich der Mehrkanal-Aufnahme. Das SADiE H64 hat bei diesen Tests einmal mehr bewiesen, was SADiE unter Zuverlässigkeit und Bedienungsfreundlichkeit versteht. So entschied sich RTSI für die Integration eines SADiE H64 in den neuen Übertragungswagen sowie die Installation eines weiteren SADiE H64-Systems im Mischstudio.

Beide Systeme wurden mit MADI-Interfaces ausgestattet und erlauben Recording, Editing und Mixing von 64 Kanälen im kompakten 4HE-Chassis.

RTSI hat bereits die Anschaffung weiterer H64-Systeme angekündigt.