Der Grace Design m501 verpackt das legendäre Preamp-Design der Grace Klassiker ins angesagte API 500er Lunchbox Format. Der Markt bietet eine Fülle an färbenden Preampmodulen im 500er Format, ist das Ziel allerdings hochwertigste Abbildung und möglichst saubere, verzerrungsfreie Wiedergabe eines Mikrofonsignals wird die Auswahl schon deutlich enger. Hier ist der m501 ein echtes Highlight, das neben den wichtigsten Features auch den klaren und sauberen Sound bietet für den die Grace Design Vorverstärker berühmt sind. Nicht umsonst sind viele Scoring Stages in Hollywood mit den großen Brüdern des m501 ausgestattet und erfreuen unser Ohr mit den bestechenden Orchestersounds der Blockbuster.
Trotz des kompakten Formfaktors muss weder auf die trafolose Transimpedance Schaltung, die 48V Phantomspeisung, den 75Hz Highpass Filter noch auf den Ribbon Mode und den D.I. Eingang verzichtet werden.
Aktuelle Preise finden Sie in unserem Online-Shop.

Features:

  • Schnelle und musikalische Transimpedance Architektur
  • Präziser Audio Signalweg mit 0.5% Metalfilm Wiederständen
  • Neuer 12-stufiger Gain Schalter mit Goldkontakten
  • leistungsstarker Line Ausgangstreiber mit Hochpass Filter
  • Neuer Ribbon Mic Mode für Bändchenmikrophon (auch gut einsetzbar für dynamische Mikrophone) - Abschaltung der 48V Phantomspeisung, erhöhte Eingangsimpedanz.
  • Umfangreicher 10-75dB Gain Range
  • Verbesserte RFI Interferenz Unterdrückung
  • Stabiles Frontpanel
  • Versiegeltes Relais mit Gold Kontakten für Hi-Z Schaltung
  • Led Anzeigen für 48Volt Phantomspeisung, Robbin Mode und Hochpass Filter

technische Daten:

Frequenzgang
@40dB Gain 0,2dB (50Ohm)
@40dB Gain 3dB (50Ohm)

18Hz bis 65kHz
4,5Hz bis 350kHz
Eingangsrauschen (@150Ohm) -128dB
Maximaler Ausgangspegel 1kHz 100kOhm +27dBu
Impedanz
Eingang
Eingang Ribbon Mode
Ausgang

8100Ohm
20kOhm
150Ohm
Gewicht 316g

M501 User Manual [718 KB]