Der kostenpflichtige Update auf die Version 6.1 beinhaltet neben vielen kleinen Features das WAV-Mastering für die Software Versionen Mastering Suite und Sound Suite. WAV-Mastering erlaubt die Integration der ISRC Codes in den WAV-Dateien, sowie eine umfangreiche Funktion für das Erstellen von WAV-Dateien mit verschiedenen Sampling und Bit-Raten. Zudem ist für SADiE6 Native Anwender ein verbesserter Sampling Rate Converter integriert.
Mit der Version 6.1 unterstützt SADiE nun auch 32bit floating point Audioformate als WAV und BWF. Beim Import von DDP Files wird nun auch die Wellenform zur optischen Darstellung generiert. Beim erneuten Generieren von PQ-Daten werden die bereits eingegebenen ISRC-Daten unverändert übernommen. Speziell in der Bedienung des PQ-Editors wurden viele kleine Verbesserungen in die neue Software integriert.
Der Software Update von SADiE6 auf SADiE 6.1 beinhaltet zudem 12 Monate Support, sowie die demnächst in SADiE 6.1 integrierten neuen Features für die Video Postproduktion. So wird die neue Video Engine neben erweiterter Dateinunterstützung die BlackMagic Backlink Videokarten unterstützen und es wird LTC Timecode mit ASIO Hardware unterstützt werden.
Aktuelle Preise finden Sie in unserem Online-Shop.